Den Witz des Tages gratis abonnieren und täglich in deine Mailbox erhalten!

Aus der Kategorie Jiddisch (1/58)

Hier findest du die besten und lustigsten jiddischen Witze - jedenfalls koscher!

2
Note: 1,74 Bewertungen: 2140 Jiddisch

Ein schöner Sommermorgen. Ein Jude spaziert im Stadtpark, ein
Hündchen läuft hinter ihm her. Da kommt ein Polizist und sagt
streng: "Nehmt den Hund an die Leine! Sonst zahlt Ihr Strafe!"
Der Jude geht wortlos weiter. Der Polizist wird böse:
"Wenn Ihr nicht sofort den Hund an den' Riemen nehmt,
zahlt Ihr eine Geldbuße!"
Der Jude geht weiter. Da zieht der Polizist sein Notizbuch hervor,
schreibt etwas hinein und reicht das Blatt dem Juden mit dem Befehl:
"Drei Zloty!"
Der Jude bleibt stehen: "Warum soll ich zahlen? Das ist doch
nicht mein Hund!"
"So? Und warum läuft er Euch nach?"
"Nu - Ihr lauft mir doch auch nach und seid nicht mein Hund!"


Bewerte diesen Witz


Weitere Witze aus der Kategorie Jiddisch

Mehr Lustiges gefällig?

Aus der Kategorie Zitate

Arthur Schopenhauer (dt. Philosoph, 1788-1860):
"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung
ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."


Aus den Kategorien Sport & Scherzfragen

Warum steht die Türkische Nationalmannschaft bei Spielende nie mit elf Mann auf dem Platz?
Immer wenn Sie eine Ecke kriegen, wird ein Dönerstand aufgemacht!


Aus der Kategorie Blondinen

Steht eine Blondine vor einem Cola-Automaten. Sie wirft einen Euro in den Schlitz und unten kommt natürlich ein Cola raus. Sie wiederholt das Ganze zehnmal.
Schließlich wird es dem Mann hinter ihr zu blöd und er fragt die Blondine: "Was machen Sie hier eigentlich?".
Darauf antwortet die Blondine: "Sehen Sie nicht, dass ich gerade eine Glückssträhne habe?".